Patenschaften übernehmen ist Win-Win

Wir sind im Begriff, ein Schweizer Patenprogramm zu konzipieren. Dabei lassen wir uns von der Idee leiten, dass der Pate sein bzw. die Patin ihr Patenkind vom Beginn der Ausbildung bis zum Abschluss begleitet und finanziell unterstützt.

Regelmässiger Austausch über moderne und günstige Kommunikationsmittel sollen eher die Regel als die Ausnahme sein. Unsere Plattform zur Vereinsführung wird die Beziehungspflege - sofern erwünscht - erleichtern.

Das Patenprogramm soll folgende Schwerpunkte haben:

  • Sorgfältige Auswahl des Patenkindes durch uns vor Ort mit aktiver Unterstützung durch die Leiterin des Kindergartens
  • Vorherige Überprüfung der finanziellen Möglichkeiten der Kinder
  • Festlegung des von den Eltern selber zu bezahlenden Anteil des Schulgeldes
  • Suche interessierter Paten (m/w) welche bereit sind, den offenen Restbetrag des Schulgeldes über 8-10 Jahre zu begleichen
  • Abschluss einer einfachen, schriftlichen Vereinbarung mit den Eltern, welche die Verpflichtung eingehen müssen, ihr Kind aktiv zu unterstützen und - bei Geldnot - für die Schule Fronarbeit zu leisten.