, Hope and Light Switzerland

Sicherheit im Kindergarten wird dank grosszügigen Sponsoren massiv verbessert

Die Mauer und der Elektrozaun rund um das Kindergartengrundstück waren baufällig und einsturzgefährdet, was eine Gefahr für die spielenden Kinder darstellte. Zudem wurde es den Einbrechern aus dem angenzenden Township leicht gemacht, nachts einzubrechen und nach Brauchbarem zu suchen. Dank den grosszügigen Sponsoren Ute und Rainer Bozenhardt, kann die umfassende Sanierung realisiert werden. Für weitere Informationen und Bilder hier klicken.

Bei ihrem Besuch im Kindergarten (ECD) Mitte Februar hatten Ute und Rainer Bozenhardt sogleich festgestellt, dass in verschiedensten Bereichen Handlungsbedarf besteht, damit die Kinder in einer geschützten und freundlichen Umgebung gefördert werden können. Als Erstes haben Ute und Rainer Bozenhart die an der Pinwand befestigte Wunschliste fotografiert und alles erfüllt, was noch offen war. Dank ihrer enormen Grosszügigkeit und ihrem guten Netzwerk zu verschiedenen lokalen Handwerksbetrieben kam das Projekt zur Erhöhung der Sicherheit rasch in Gange; die Arbeiten wurden anfangs Mai gestartet. Ute und Rainer Bozenhart mit ihrer 'Private Akademie Gruppe' kommen für alle Materialkosten auf. Von Ende Februar bis Ende Mai haben Ute und Rainer über 200'000 Rand (ca. 13'600.-) zugunsten des Kindergartens und Kinderheims von Hope and Light gespendet; ein riesengrosses Dankeschön an die beiden!

Die lokalen Handwerksbetriebe Dunkley Construction, Somerset West und Prod-Ject-Elect, Sir Lowry's Passs Village zeigen sich ebenfalls sehr generös, imden sie ihre umfassenden Arbeitsleitungen kostenlos anbieten.